Grafik_weiss.JPG

Mit Ihrer Hilfe können wir mehr bewegen!

Die Stiftung Hamburger Lebenshilfeheime leistet einen wichtigen Beitrag dazu, Menschen mit Behinderung in Norddeutschland ein individuell gestaltetes Leben in weitestgehender Selbstbestimmung und in Gemeinschaft mit Anderen zu ermöglichen.

Von der Sanierung der Bäder, der rollstuhlgerechten Anpassung von Wohneinrichtungen, dem Einbau neuer Fenster, bis hin zum Bau eines neuen, mit neuester Technik ausgestatteten Hauses stehen wir jedes Jahr vor großen Herausforderungen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, die uns hilft, unsere Projekte bestmöglich umzusetzen und damit die Lebensqualität der betreuten Menschen zu verbessern.

Lebenshilfe 5D3 3 34C0732 skal

Da unsere Einrichtungen und Projekte in Hamburg und Norddeutschland angesiedelt sind, sind wir regelmäßig persönlich vor Ort, erfahren im direkten Gespräch mit unseren Partnern alle wichtigen Informationen aus erster Hand und können schnell über die notwendigen Maßnahmen entscheiden. Wir bürgen dafür, dass Ihre Spenden zu 100 Prozent in die Projekte fließen und halten Sie über die Verwendung Ihrer Spende auf dem Laufenden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Arbeit der Stiftung Hamburger Lebenshilfeheime zu unterstützen, Sie genießen steuerliche Vorteile.

Sprechen Sie uns gerne an!

 

1. Spenden

Spendenkonto:
IBAN: DE16 2512 0510 0007 4546 00
Bank für Sozialwirtschaft

Spenden werden von uns zeitnah für den Stiftungszweck verwendet. Sie entscheiden, ob Ihre Spende einem bestimmten Projekt zufließen soll. In diesem Fall nennen Sie bitte ein Stichwort im Verwendungszweck.

Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie bitte unbedingt Ihren Namen und Ihre Adresse im Verwendungszweck an.

 

2. Zustiften

Sie möchten sich langfristig engagieren? Die Zustiftung ist eine Möglichkeit, Ihr Engagement nachhaltig zu verankern.

Unter einer Zustiftung versteht man eine freiwillige Zuwendung an eine Stiftung, bestehend aus Geld- oder Sachleistungen, wie z.B. Immobilien. Zustiftungen erhöhen das Grundvermögen einer Stiftung, d.h. sie bleiben bestehen.

Für Zustiftungen und Spenden stellt die Stiftung Hamburger Lebenshilfeheime Zuwendungsbestätigungen aus. Bei Zustiftungen erhalten Sie zusätzlich eine besondere Stiftungsurkunde, die die Dauerhaftigkeit Ihrer Hilfe zum Ausdruck bringt.

 

3. Vererben

Die Gestaltung der Vermögensnachfolge ist ein wichtiges emotionales und erbrechtlich anspruchsvolles Thema.

Sie sorgen damit über das eigene Leben hinaus für den Erhalt Ihres Vermögens und tragen dazu bei, die Situation von Menschen mit geistiger Behinderung nachhaltig zu verbessern.

Zur Erstellung eines derartigen Testaments sollte unbedingt rechtliche Beratung in Anspruch genommen werden.

Gemeinnützige Organisationen wie die Stiftung Hamburger Lebenshilfeheime sind von der Erbschaftsteuer befreit. Ein Erbe fließt daher in vollem Umfang dem guten Zweck zu.

 

4. Mitarbeiten

Sie haben Interesse, Ihre Lebenserfahrung und/oder besondere fachliche Kenntnisse – z.B. aus dem sozialen, Bau-, Architektur- oder juristischen Bereich - einzubringen? Es gibt die Möglichkeit, sich in unserem Vorstand ehrenamtlich zu engagieren.

Der Vorstand trifft sich ca. vierteljährlich, um über anstehende Projekte und neue Ziele zu entscheiden.

Wir freuen uns über Verstärkung!

.IMG 20170708 125425 skal hell